Essen macht Spaß!
Das möchte ich meinen Klienten in den verschieden Stadien des Lebens vermitteln.
 

Meine Berufswahl war von dem Wunsch geprägt die Zusammenhänge von Essen und Trinken und dem Körper zu entdecken. Das Fachabitur habe ich im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft mit einer Ausbildung zur Hauswirtschafterin in Bielefeld absolviert. An der Fachhochschule Niederrhein studierte ich 7 Semester Oecotrophologie. Nach der Kinderpause absolvierte ich ein Fernstudium beim Bildungswerk für therapeutische Berufe / Ernährungsberatung. Seit Juni 2006 bin ich selbstständig in der Ernährungsberatung tätig. In Zusammenarbeit mit einer Ärztin beriet ich die Patienten rund um Essen und Diagnose. Von August 2008 bis Juni 2013 arbeitete ich als Honorarkraft bei einer Krankenkasse. Im Herbst 2013 bin ich durch die berufliche Veränderung meines Mannes vom Niederrhein nach Oberbayern gezogen.

Meine Beratungsschwerpunkt hat sich durch Praxis und Fortbildungen über die Jahre auf das „Magen-Darm-gerechte-Essen“ gelegt: Das persönliche Wohl-Fühl-Essen!
 


Backurse und Kochkurse für Menschen mit Allergien - zum Beispiel Gluten, Ei, Milch - gehören ebenfalls in mein Leistungsangebot. Die Rezepte sind aus meiner "Versuchsküche", wobei ich auf Alltagstauglichkeit sowie einfache und hochwertige Auswahl der Zutaten und deren Beschaffung Wert lege. Mit einer Gesundheitsberaterin habe ich Frauen rund um die Wechseljahre zu Essen und Trinken beraten und in Kursen informiert!

Die kontinuierlichen Fortbildungen sind für die Qualität meiner Beratung verpflichtend.
Diese absolviere ich bei:

  • Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB)

  • Ganzimmun diagnostic AG

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)

  • Verband für Ernährung und Diätetik (VFED)

  • Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB)